Managementdienstleistungen


Die Qualitätsansprüche an Produkte und Dienstleistungen wachsen. Entscheidungen und Reaktionen auf Veränderungen müssen immer schneller getroffen werden. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet die WTE Betriebsgesellschaft mbH ihren Kunden eine fein abgestimmte Kombination aus Produkten und Dienstleistungen, welche eine hohe Anlagenverfügbarkeit bei maximaler Nutzungsdauer sicherstellen.

Zum Geschäftsbereich Managementdienstleistungen gehören im Wesentlichen zentrale Dienstleistungen, die den Anlagenbetrieb vor Ort unterstützen, qualifizieren und absichern. Das Dienstleistungsspektrum der WTEB erstreckt sich dabei von der Inbetriebnahme über die Organisation von Wartung und Instandhaltung bis hin zum Havariemanagement. Die Managementdienstleistungen der WTEB umfassen neben dem technischen Bereich auch Aufgaben der Geschäftsbesorgung.

Mit den Managementdienstleistungen der WTEB steht Ihnen die gesamte Kompetenz eines ganzheitlichen und wirtschaftlichen Dienstleisters zur Verfügung.
Die WTEB bietet ihren Kunden effiziente und wirtschaftliche Dienstleitungen bei der Vorbereitung von Inbetriebnahmen sowie bei begleitenden Maßnahmen im Anlagenbetrieb.

Vorbereitung von Inbetriebnahmen


Zum Leistungsumfang im Rahmen der Vorbereitung von Inbetriebnahmen gehören:

  • Unterstützung bei der Auswahl von Mitarbeitern,
  • Vorbereitung der Mitarbeiter auf deren Tätigkeiten,
  • intensive Schulungsmaßnahmen des Personals für Spezialbereiche (Elektrotechnik, Maschinentechnik, Verfahrenstechnik und Labor),
  • Erstellung von Betriebsabläufen im Zusammenhang mit der vorhandenen Personalstruktur,
  • Schulung der Führungskräfte und praktische Anleitung,
  • praktische Einführung des Personals in spezielle Abläufe der vorhandenen Elektro- und Maschinentechnik,
  • Durchführung von Probeinbetriebnahmen auf Grundlage von vertraglichen Regelungen mit den Herstellern der vorhandenen Anlagen und Aggregate,
  • Erstellung elektronischer Betriebshandbücher.

Als führender Dienstleister bieten wir unseren Kunden kompetente Leistungen und qualifiziertes Fachpersonal. Die Erfahrungen aus den nationalen sowie internationalen Projekten und der Wissenstransfer zwischen den zahlreichen Projektteams gewährleisten das hohe Niveau unserer Leistungen.

Dieses Know-how ermöglicht innovative Lösungen zum Nutzen unserer Kunden.

Die WTEB gewährleistet ein umfangreiches System unterschiedlicher Dienstleistungen, die auch als Teilleistungen in individuellen Kombinationen oder als Ganzes erbracht werden können.

 Managementdienstleistungen  Managementdienstleistungen

Begleitende Maßnahmen im laufenden Anlagenbetrieb


Im Rahmen der Betriebsführung von wasser- und abwassertechnischen Anlagen legt die WTEB ein besonderes Augenmerk auf die systematische und detaillierte Kontrolle dieser. Langjähriges und umfangreiches Know-how der  Mitarbeiter sowie das WTE-System nach DIN EN ISO 9001:2000 bilden hierbei wichtige Grundlagen, um den hohen Anforderungen der Kunden, Partner und des Gesetzgebers zu entsprechen.

Regelmäßige Kontrollen durch Beprobungen, analytische Auswertungen und hieraus abzuleitende Maßnahmen sichern eine Qualität, die die Unterschreitung der gesetzlichen Vorgaben jederzeit in vollem Umfang sicherstellt.

Über die gesetzlichen Überwachungen hinaus werden auf den durch die WTEB geführten Anlagen eigenständige Überwachungen der Anlagen, Anlagentechnik und der Trinkwasser- und Abwasserbeschaffenheit durchgeführt.

Zu den Maßnahmen im laufenden Anlagenbetrieb gehören:

  • Erarbeitung von Schulungsplänen,
  • Erstellung von Havarieplänen zur Störungsbeseitigung,
  • Organisation der Ersatzteilbevorratung für Elektrotechnik und Maschinentechnik,
  • Absicherung eines störungsfreien Anlagenbetriebes,
  • Erweiterte Schulungsmaßnahmen für Spezialtätigkeiten,
  • Durchführung von Jahresinspektionen an der Anlagentechnik nach vertraglichen Vorgaben,
  • Unterstützung des Führungspersonals bei der Durchsetzung des Betriebsregimes,
  • Unterstützung bei der Störungsbeseitigung (Ersatzteilbeschaffung bzw. Reparatur vor Ort),
  • Unterstützung bei der Durchsetzung der Arbeitssicherheit,
  • Bereitstellung der Betriebsanleitungen für die Aggregate und Anlagen,
  • Bereitstellung eines Wartungs-/ Instandhaltungsprogramms und dessen Betreuung,
  • Unterstützung bei der Durchführung von Eigenkontrollen,
  • Betreuung und Überwachung des Labors einschließlich des Betriebspersonals.